Was ist die Tibetische Energiearbeit?

Das System der 24 Organkreise basiert auf dem uralten Wissen tibetischer Meister. Es ist eine sanfte und gleichzeitig tiefenwirksame energetische Heil-, Integrations- und Transformationsmethode. Die im Energiesystem des Körpers gespeicherten Blockaden, Traumata, Verletzungen und Verspannungen können gelöst werden.

Was sind die Organkreise?

In der Tibetischen Energiearbeit werden 24 verschiedene Energieräume – sogenannte Organkreise – unterschieden. So werden nicht nur Herz, Leber, Magen oder Lunge, sondern auch andere Wesensbestandteile behandelt, zu denen über die Organkreise Arme, Kleinhirn, Grosshirn, Zunge oder Steissbein Kontakt aufgenommen werden kann. Jeder der 24 Organkreise umfasst neben der körperlichen Ebene  bestimmte Emotions- und Persönlichkeitsaspekte. Im Steissbein z.B. geht es um das Thema Vertrauen, welches sich im Falle einer Belastung in Form von Misstrauen oder Angst vor Versagen zeigt.

Die 24 Organkreise werden in einem Kreisdiagramm mit vier Ringen dargestellt, welches Ähnlichkeit mit einem menschlichen Auge hat. Ein Organkreis kann durch Berühren der entsprechenden Behandlungspunkte am Körper auf vier verschiedenen Ebenen angesprochen werden.

Auf der mentalen Ebene zum Beispiel werden festgefahrene Denkmuster und Glaubenssätze aufgelöst, während auf der emotionalen Ebene eine Transformation von festgehaltenen Gefühlen oder Verletzungen stattfindet. Dadurch wird auf der äusseren Ebene eine Auflösung von körperlichen Symptomen möglich. Auf der vierten, der Unisono-Ebene, werden die drei Ebenen Körper, Emotionen und Geist verbunden und eine erweitere Dimension entsteht.

Im Energiesystem des Menschen ist alle Weisheit enthalten

Wie läuft eine Behandlung ab?

Zu Beginn frage ich Sie nach Ihrem Thema, Ihren Beschwerden, Ihren Veränderungswünschen. Auf Basis Ihrer Aussagen wähle ich einen oder mehrere Organkreise, die ich dann während 40 bis 60 Minuten behandle.

Der Klient/die Klientin liegt in normaler Kleidung auf einer Matte. Die Behandlerin berührt sanft bestimmte Punkte am Körper, die zum entsprechenden Organkreis gehören - dadurch entsteht ein Energiekreislauf. Im so aktivierten Energiefeld können negative Ladungen abfliessen, Verspannungen und Blockaden lösen sich und der behandelte Organkreis kommt ins Gleichgewicht. Die Energie kann wieder fliessen, Veränderungen im Innen und Aussen werden möglich und Potentiale können zur Entfaltung kommen. Eine tiefe Entspannung und ein Gefühl von Harmonie, Erdung, Leichtigkeit oder Verbundenheit kann sich einstellen.

Was kann behandelt werden?

Die tibetische Energiearbeit setzt direkt am Ursprung eines Problems an, wo das Ungleichgewicht entstanden ist. Sie aktiviert die Selbstheilungskräfte, stärkt und harmonisiert emotional, mental und körperlich. Es können deshalb sehr viele Beschwerden und Themen behandelt werden.
Beispiel für körperliche Beschwerden: Verdauungsprobleme, Schlafstörungen, Allergien, Migräne, Organschwäche, Menstruations/Wechseljahrbeschwerden, mangelnde Vitalität, Immunschwäche, Verspannungen auf allen Ebenen..
Beispiele für emotionale und mentale Themen: Burnout, Frustration, Widerstand, Ängste, mangelndes (Selbst-)Vertrauen, Scham- und Schuldgefühle, traumatische Erlebnisse, Unfall/Schock, störende Glaubenssätze, mangelnder (Selbst-)Respekt, blockierte Entwicklung,..

Es sind auch Wellness-Behandlungen möglich: tiefe Entspannung, Stärkung Körper und Seele, innere Ruhe, Vitalität.

"Diese einzigartige Methode behandelt nicht nur aktuelle Themen, sondern löst auch uralte energetische Speicherungen aus dem System. Sie unterstützt jeden Menschen in seiner ganz persönlichen Entwicklung. Die TE hilft, spirituelles sowie individuelles Potential zu entfalten. Mit dieser Methode lassen sich Hindernisse auf körperlicher, seelischer/ emotionaler ebenso wie auf geistiger Ebene überwinden." Michaela Bergmeier, Ausbildungsleiterin

Rückmeldungen

"Karin Nowack gelingt es mit der Tibetischen Energiearbeit den Raum zu halten, so dass du ankommen kannst und dich erinnern, wer du wirklich bist." Edith Oswald, Psychotherapeutin FSP

"Ich fühle mich vitaler, entspannter und schlafe viel besser."

 "Schon nach zwei Behandlungen habe ich das Gefühl, meine Blockade hat sich gelöst und ich bin sehr viel entspannter. Ich bin motivierter, aber auch gelassener und gehe zuversichtlich die nächsten Schritte an."

"Die TE-Behandlung hat mich jedes Mal wunderbar entspannt. Manchmal tauchten Bilder auf, dann wieder schlief ich fast ein. - Während dem Behandlungszeitraum habe ich Projekte angepackt, die schon länger schlummerten, und mich gefreut, dass ich endlich über die Energie und die Ideen verfügte, sie zu realisieren.“

"Ich fühle mich weniger gestresst und mehr bei mir. Mein Lebensgefühl hat sich verändert. Es ist schwierig zu beschreiben, aber ich fühle, dass sich innere Blockaden gelöst haben."

Angebot

Termine nach Vereinbarung, in der Praxis (Donnerstag und Freitag) oder auch Fernbehandlung möglich.

Tarif: 100.- SFr pro Stunde. Ermässigung für wenig Verdienende möglich.

Eine Behandlung dauert mit Vor- und Nachgespräch 60 bis 90 Minuten.

 

Weitere Informationen zur Geschichte und Methode

Informations-Plattform Schweiz Tibetische Energiearbeit.

 

Karin Nowack
Zert. Tibetische Energiearbeit
Zert. Ernährungsberaterin
Zert. Integral Coach
Dipl. Natw. ETH Umweltnaturwissenschafterin

© 2022 Karin Nowack, Praxis Balance.
www.karin-nowack.ch
CH-5000 Aarau, Mail: post at karin-nowack.ch

Impressum. Datenschutz

Zum Seitenanfang