Angebot

Artikel, Blog- und Newsletterbeiträge, Beratung (Beantwortung von Fragen, keine individuelle Ernährungsberatung), konkrete Umsetzung der nachhaltigen und gesunden Ernährung, Anpassung von Rezepten, Faktenblätter

 

Referenzen (Auswahl von Veröffentlichungen und Vorträgen)

Jeden Monat Seite "Konsumentenfragen" in der Zeitschrift Oliv (ab 2016)

Nowack, K. (2017): Vortrag zu veganem Biolandbau am Seminar Vegane Lebensmittel am FiBL.

Alföldi T. und Nowack, K. (2017): Biowissen. Fakten und Hintergründe zur biologischen Landwirtschaft und Verarbeitung. Hrsg. FiBL und Bio Suisse. https://www.fibl.org/de/shop/artikel/c/allg-grundlagen/p/1551-biowissen.html

Nowack, K. (2016) Entwicklung eines Kurz-Checks Nachhaltigkeit für die Bioverarbeitung (zusammen mit FiBL und SFS, http://www.bio-suisse.ch/de/nachhaltigkeitinderverarbeitung.php)

Jungbluth N., Nowack K., Eggenberger S., König A. and Keller R. (2016) Untersuchungen zur umweltfreundlichen Eiweissversorgung – Pilotstudie. ESU-services GmbH für das Bundesamt für Umwelt (BAFU), Bern, CH.

Vorträge beim Themenmonat „Zürich isst“, zusammen mit Regula Bickel, FiBL: Labelsalat / Qualität von Bioprodukten / Verpackung. September 2015.

Vegane Ernährung: Betrachtung aus Sicht der westlichen und östlichen Ernährungslehre. Vortrag am Kurs „Vegane Ernährung – Trend oder Nachhaltige Entwicklung“, 2015 und 2016 am FiBL

Einführung und Faktenblatt bei Kochworkshops von Grueen.ch, Plattform für nachhaltige Gastronomie, 2014.

Seminar Biolebensmittel und nachhaltige Ernährung, zusammen mit FiBL, 2012, 2014, 2015, 2016

Was heisst gute Getreidequalität in der Ernährung? Verschiedene Betrachtungsweisen. Vortrag an der VELEDES/bionetz.ch-Fachtagung, Okt. 2013

Nachhaltige und gesunde Ernährung, Vortrag bei Bioterra Thun, Nov. 2013

Nowack, K. (2012): Nachhaltigkeit in der Ernährung. Bioaktuell 9/2012.

Nowack K. und H .Ramseier (2010): Rückstände – ein sensibles Thema. Bioaktuell 8/2010. http://www.bio-suisse.ch/media/VundH/Ruecksta/bioaktuell810_12-14.pdf

Nowack K. und B. Speiser (2010): Rückstände – wie sie sich vermeiden lassen. Bioaktuell 9/2010. http://www.bio-suisse.ch/media/VundH/Ruecksta/bioaktuell910_14-16.pdf

Nowack K. und B. Landau (2010): Rückstände vermeiden beim Transport und im Lager. Bioaktuell 10/2010 http://www.bio-suisse.ch/media/VundH/Ruecksta/bioaktuel1010_1415.pdf

Nowack K., J. Forster und B. Oehen (2009): Nano – Nanu? Nanotechnologie im Biolebensmitteln? Bioaktuell 8/2009.

Wyss G.S. und Nowack K. (2006): Konzept zur Beurteilung von Pestizidrückständen in Bioprodukten. BAG-Mitteilungen aus Lebensmitteluntersuchung und Hygiene. 97: 312-322.

Nowack, K. und K. Seidel (2008): Vermeiden statt entsorgen. Bioaktuell 6/2008.

Seidel, K. und K. Nowack (2008): Thema Verpackung anpacken. Bioaktuell 7/2008.

Nowack Heimgartner K., R. Bickel, E.Wyss (2003): FiBL-Dossier Nr. 3: Biolandbau und Gentechnik. So bleibt der Biolandbau gentechnikfrei. (In Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Finnisch). Hrsg. FiBL. 24 Seiten.

Nowack Heimgartner, K. , R. Bickel, R. Pushparajah Lorenzen, E. Wyss (2002): Sicherung der gentechnikfreien Produktion. Eintrittswege gentechnisch veränderter Organismen, Gegenmassnahmen und Empfehlungen. Hrsg. Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL). Schriftenreihe Umwelt Nr. 340. 90 S.

Barth R., R. Brauner, A. Hermann, R. Hermanowski, K. Nowack,H. Schmidt, B. Tappeser (2002): Grüne Gentechnik und ökologische Landwirtschaft. Im Auftrag des Umweltbundesamtes Berlin.Auftragnehmer:Forschungsinstitut für biologischen Landbau Berlin e.V. und Öko-Institut e.V.

Tappeser, B., C. Eckelkamp, B. Weber, F. Koechlin, T. Brunner, K. Nowack, L. Tamm, B. Vogel (1999). Zukunftsmodell Schweiz -Eine Landwirtschaft ohne Gentechnik? Basel, F. Koechlin, Blauen-Institut (Hrsg.): 118 p.

Karin Nowack
Dipl. Natw. ETH Umweltnaturwissenschafterin
Zert. Ernährungsberaterin

© 2017-2018 Karin Nowack, Nachhaltige und gesunde Ernährung
www.karin-nowack.ch
CH-5000 Aarau, Mail: post at karin-nowack.ch

Go to top