Es ist wieder Erkältungszeit. Das Immunsystem ist geschwächt durch wenig Bewegung, wenig Sonnenlicht, zudem halten wir uns häufig in Räumen und mit vielen Leuten zusammen auf, die Viren verbreiten...Zeit sich mit der Ernährung zu stärken. Zum Beispiel mit regionalen und saisonalen, wärmenden Gerichten und im Speziellen mit Kraftsuppe.

Gemäss der TCM ist es für das Immunsystem wichtig, den Körper warm zu halten und von innen heraus zu stärken. Frisch gekochte, ausgewogene Gerichte, fein gewürzt, stärken Körper und Seele in diesen grauen und kalten Tagen. Eine Kraftsuppe ist ideal, um einen extra-Schub Energie zu tanken. Dabei werden saisonale Gemüse, nach Wunsch Knochen und Fleisch (geht aber auch ohne), Kräuter und Gewürze lange gekocht. Die Energie der Lebensmittel und der Kochenergie geht in die Suppe über. Es gibt viele Variationen dieser Kraftsuppe, hier die Basisrezepte mit Fleisch und Vegetarisch.

Basisrezept Kraftsuppe mit Fleisch

Basisrezept Kraftsuppe Vegetarisch.

Bei Beschwerden, etwa Yin-Mangel oder Schlafstörungen, sollte man sich an eine TCM-Ernährungsberaterin wenden, um eine angepasste Kraftsuppe zu kreieren.

Die folgenden Bücher kann ich empfehlen: Ruth Rieckmann: Kraftsuppen & Essenzen;  Karola Schneider: Kraftsuppen

Weitere Beiträge von mir zum Thema:

Ernährung im Winter

Verdauung und Immunsystem hängen eng zusammen: Deshalb Verdauung stärken

 

Blog-Beiträge von TCM-Ernährungsberaterin Katharina Ziegelbauer:

Nahrungsmittel, die das Immunsystem stärken

Kraftsuppe und Immunsystem

Karin Nowack
Dipl. Natw. ETH Umweltnaturwissenschafterin
Zert. Ernährungsberaterin

© 2017-2019 Karin Nowack, Nachhaltige und gesunde Ernährung. Impressum. Datenschutz
www.karin-nowack.ch
CH-5000 Aarau, Mail: post at karin-nowack.ch

Zum Seitenanfang